Berliner Job-Coaching für Alleinerziehende und Frauen mit Familien- und Pflegeaufgaben

  • Haben Kindererziehung oder Pflegezeit Ihren Berufsweg oder Berufswegeplanung unterbrochen?

  • Wollen Sie sich nach der Kindererziehungs- oder Pflegezeit beruflich neu orientieren?

  • Planen Sie eine Fort- oder Weiterbildung oder Ihren (Wieder-)Einstieg ins Berufsleben?

  • Benötigen Sie Unterstützung bei der besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf?

Wir bieten Ihnen ein familienfreundliches und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Trainingsprogramm und Coaching für den beruflichen Wiedereinstieg. In einer hoch motivierten Gruppe gestalten Sie anhand Ihrer Stärken und Wünsche Ihren individuellen beruflichen Weg. Wir beraten Sie rund ums Thema Familie und Beruf und unterstützen Sie beim Erkennen Ihrer Potenziale und beruflichen Ziele.

Die Teilnahme am Projekt ist für Sie kostenfrei.

 

Aktueller Kursstart des Trainingsprogramms zur beruflichen Neuorientierung: 30. Oktober 2017

Nächster Kursstart des Trainingsprogramms: 8. Januar 2018

Unser Einzelcoaching startet wieder ab Januar 2018

Ansprechpartner/in

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

                

Wir bieten Ihnen wahlweise folgende Module an

Alleinerziehende stehen beim Wiedereinstieg vor ganz besonderen Herausforderungen, denn Kindererziehung oder Pflegezeit haben oftmals den Berufsweg oder die Berufswegeplanung unterbrochen. Frauen, die aufgrund der Kindererziehung lange nicht berufstätig waren, fragen sich oft, ob sie den Anforderungen des Arbeitsmarktes noch gewachsen sind.

Wir bieten im Rahmen eines zielgerichteten Trainingsprogramms mit flexiblen Modulen Unterstützung und Begleitung beim beruflichen (Wieder-) Einstieg unter besonderer Berücksichtigung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
  • Kompetenzbilanzierung: Was kann ich? Wo will ich hin? - Mit den eigenen Stärken zu beruflichen Zielen finden (4 Wochen)
  • Berufliche Ziele finden und Qualifizierungen planen: Für Frauen, die ihre beruflichen Kenntnisse auffrischen bzw. erweitern möchten und für ihren (Wieder-) Einstieg weitere Qualifikationen benötigen mit dem Ziel der Vermittlung in eine Fort- und Weiterbildung, Ausbildung, Umschulung oder (Nach-) Qualifizierung (8 Wochen) oder
  • Bewerbungstraining und Coaching zum Erwerbseinstieg: Für Frauen, die sich aktiv auf dem Arbeitsmarkt bewerben möchten mit dem Ziel der Vermittlung in eine Erwerbstätigkeit (8 Wochen)
Unser 12-wöchiges Trainingsprogramm bieten wir in Teilzeit an (20h/Woche, jeweils 9-13 Uhr). Sie werden dabei von unseren erfahrenen und qualifizierten Coaches und Trainer/innen betreut und unterstützt.

 

Viele Frauen sehen in der Aufnahme eines Minijobs die Möglichkeit des Wiedereinstiegs in das Berufsleben nach der Familienphase. Aber ein Minijob sichert langfristig nicht die berufliche Zukunft und viele Frauen kommen nicht mehr aus dem Minijob heraus.

Wir stehen Minijobberinnen, die langfristig ihren beruflichen Weg in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung anstreben, beratend und begleitend zur Seite. Wir bieten eine lösungsorientierte Beratung mit einem auf die individuelle Ausgangssituation passenden Angebot.

Damit der Übergang von einem Minijob in eine reguläre Beschäftigung optimal verläuft, beraten und coachen wir zu folgenden Themen:
  • Kompetenzen stärken und Ressourcen entdecken
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Berufliche Neuorientierung
  • Planung von Qualifizierungen und Bewerbungsstrategien
Das Einzelcoaching umfasst je nach individuellem Bedarf bis zu 12 Gesprächstermine (laufender Einstieg möglich). Unser Angebot richtet sich an Minijobber/innen, die eine berufliche Neuorientierung anstreben.

Sie werden im Coachingprozess von unseren erfahrenen und qualifizierten Coaches betreut und unterstützt.

Damit der Einstieg nach einer erfolgreichen Vermittlung in eine Erwerbstätigkeit optimal verläuft, bieten wir (Wieder-) Einsteigerinnen ein begleitendes Einzelcoaching zur Sicherung des Arbeitsplatzes. Wenn ein neuer Job aufgenommen wurde, beginnt eine spannende Startphase mit zahlreichen Veränderungen im persönlichen und beruflichen Lebensumfeld. Alles ist neu: das Team, der Arbeitsplatz oder die neuen Aufgaben.

Wir beraten und coachen im Rahmen einer neuen Beschäftigung zu folgenden Themen:
  • Erweiterung der persönlichen und beruflichen Handlungskompetenzen
  • Unterstützung bei der beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Das Coaching umfasst je nach individuellem Bedarf bis zu 16 Gesprächstermine (laufender Einstieg möglich).

Sie werden im Coachingprozess von unseren erfahrenen und qualifizierten Coaches betreut und unterstützt.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

gaertner@goldnetz-berlin.de

Über unser Kontaktformular

Über unsere Facebook-Seite

 

 

Kursinformationen auf einen Blick

Die Informationen über unser Kursprogramm kompakt zusammengefasst!

Zum Informieren, Ausdrucken und Weiterreichen!

Fragen und Antworten

Angebotsübersicht

Aktuelles

Radiobeitrag über unser Trainingsprogramm

Der SWR2 begleitete unsere Teilnehmerinnen und ihre Entwicklung während unseres 12-wöchigen Job-Coachings für Alleinerziehende. Den gesamten Beitrag gibt es hier zum Nachhören!

Drei Fragen an ....

Dilek Kolat:

seit 2001 Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin für die SPD, Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung.

 

Henriette Panik:

zertifizierter Coach, Kulturwissenschaftlerin und Kommunikationstrainerin. Frau Panik ist seit 2014 in unserem Projekt freiberufliche Dozentin und Coach für die Module Kompetenzbilanzierung, Berufsorientierung und Bewerbungscoaching.

 

Britta Starke:

zertifizierter Coach, Kulturwissenschaftlerin und Kommunikationstrainerin und seit 2013 Kursleiterin und Coach in unserem Projekt.

 

Karin Ebert:

Diplom-Sozialwirtin, Projektentwicklerin bei Goldrausch e.V. KONTOUR im Rahmen des Projekts Berliner Job-Coaching.

 

Dr. Volker Dobmann:

Anwalt in der Kanzlei Dobmann Rechtsanwälte, aktueller Arbeitgeber einer ehemaligen Teilnehmerin.

 

Manuela Lück:

Mitarbeiterin im Jobcenter Berlin Mitte. Seit März 2011 Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt.

Häufig gestellte Fragen

Unsere Teilnehmer/innen haben viele Gesichter: Menschen mit oder ohne Berufsabschluss, in allen Altersgruppen, mit viel oder wenig Berufserfahrung. Wir haben das passende Angebot für Sie.
 

Diese zusätzliche Leistung können wir leider nicht anbieten. Falls die Kinderbetreuungszeit während des Kurses von 9 - 13 Uhr nicht ausreicht, stellen wir Ihnen gerne einen Antrag auf Betreuungszeitverlängerung aus. Teil unserer Kursarbeit ist es, die Betreuungssituation während Ihrer Berufstätigkeit oder Weiterbildung zu klären. Dafür erarbeiten wir Lösungen und stellen Ihnen hilfreiche Projekte vor, die auch unregelmäßige Arbeitszeiten oder ein Studium möglich machen.
 

Wir bieten regelmäßig Termine für ein persönliches Erstgespräch an. Hier stellen wir Ihnen unser Projekt ausführlich vor und klären gemeinsam Ihre Erwartungen und Wünsche. Zur Terminvereinbarung können Sie uns anrufen oder eine E-Mail schreiben.
 

Sie finden uns in Berlin-Steglitz, direkt in unmittelbarer Nähe der U-Bahn (U9): Walther-Schreiber-Platz oder S-Bahn: Feuerbachstraße. Wir sind mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen.
 

Das Wohlergehen Ihrer Familie hat Vorrang. Falls Sie einmal fehlen, kümmert sich eine Patin im Kurs darum, dass Sie nichts verpassen.
 

Die Kurszeiten sind von Montag bis Freitag, jeweils von 9 bis 13 Uhr. Bei Bedarf erhalten Sie von uns eine schriftliche Bescheinigung, mit der Sie Anspruch auf eine Betreuung in einer Kita oder einem Hort im Rahmen des Kurses haben. Diese Bescheinigung legen Sie dem Jugendamt vor.
 

Sie müssen einen Antrag auf Übernahme der Fahrtkosten bei Ihrem Jobcenter stellen. Sprechen Sie uns dazu an!
 

Nein, die Teilnahme am Projekt ist kostenfrei. Wir werden aus Mitteln der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Abteilung Frauen und Gleichstellung gefördert.

Motivation, Lust und Energie für eine berufliche Neuorientierung.
 

Wir freuen uns mit Ihnen und begleiten und coachen Sie auch im neuen Job/ Ausbildung, wenn Sie das möchten.
 

Coaching verstehen wir als prozessorientierte Persönlichkeitsentwicklung. Wir arbeiten mit einem ganzheitlichen Ansatz, indem wir Ihre berufliche Zukunft im Kontext Ihrer Familie, Ihres persönlichen und beruflichen Werdegangs und der aktuellen Arbeitsmarktsituation betrachten.
 

Unsere Teilnehmer/innen wissen am Ende des Trainings, was sie beruflich wollen und wie sie dort hinkommen. Wir bieten Ihnen den Raum für Ihre beruflichen Wünsche, einen Austausch mit anderen Teilnehmer/innen mit ähnlichen Geschichten und einen Plan für Ihre berufliche Perspektive.
 

       

 

Das Projekt „Berliner Job-Coaching für Alleinerziehende“ wird gefördert aus Mitteln der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Abteilung Frauen und Gleichstellung.

 

 

Goldnetz gGmbH / e.V
Am Köllnischen Park 1
D-10179 Berlin
+ 49 30 28 88 37 0
+ 49 30 28 88 37 35
office@goldnetz-berlin.de
Goldnetz gGmH / e.V. - zertifiziert nach LQW und AZAV